SAVE THE DATE

27.08. - 29.08.2020

11. ZEULENRODAER KONGRESS

für Orthopädie und Sportorthopädie - ZKOS

GRUSSWORT

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

mit dem Open Air – Kongress – Konzept ist es uns gelungen trotz COVID-Pandemie unseren „Zeulenrodaer Kongress der Orthopädie und Sportorthopädieʺ auch 2020 und 2021 durchzuführen. Wir konnten damit organisatorisches Neuland betreten und Maßstäbe setzen. Über 200 Kolleginnen und Kollegen haben im vergangenen Jahr unser Hygienekonzept angenommen, sodass wir in bewährter Tradition den Kongress mit einem wissenschaftlich fundierten, aber praxisnahen Programm durchführen konnten.

Auch für das Jahr 2022 sind wir optimistisch, dass der 13. Zeulenrodaer Kongress für Orthopädie und Sportorthopädie wieder stattfinden kann. Mit den Themenschwerpunkten ʺSchultergelenkʺ, ʺpsychische Belastung im Sport“ sowie „Kinder – Verletzungs- und Überlastungsschäden“ steht der interdisziplinäre Kompetenzaustausch zwischen klinischer und niedergelassener Praxis zwischen medizinischer Forschung und moderner Produktentwicklung in der Industrie im Vordergrund. Namhafte Referenten aus der Orthopädie, Unfallchirurgie, der Sportwissenschaft sowie weiteren Fachdisziplinen werden durch das interdisziplinär ausgerichtete Vortragsprogramm führen.

Das Schultergelenk ist im Sport besonderen Belastungen ausgesetzt. Prävention durch exakte Technik und Athletiktraining ist für den Sportler wichtig. Bei Verletzungen kann eine nicht sachgerechte Diagnostik und Behandlung nicht nur zur Einbuße von Lebensqualität führen, sondern auch den Spaß am Sport vermiesen und zum Karriereende bei Überkopfsportarten führen.

Verletzungen und Überlastungsschäden im Kindes- und Jugendalter erfordern nicht selten eine besondere Therapie. Die Ausbildung auf diesem Gebiet weist Defizite auf. Es ist daher wichtig, dass wir vorhandene Wissenslücken auf diesem Gebiet schließen.

Erstmals beschäftigen wir uns auf dem Kongress mit dem wichtigen Thema „Psyche und Sport“. Psychische Faktoren entscheiden häufig nicht nur über Sieg und Niederlage, sondern können insbesondere bei Verletzungen oder traumatischen Erlebnissen zum großen Problem werden.

Das Symposium lebt auch von der Mitwirkung und den Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Bringen Sie sich aktiv in das Programm ein!

Mit der Boxerin Regina Halmich und der deutschen Tischtennislegende Timo Boll können wir Ihnen zwei Sportarten mit ihren Besonderheiten näherbringen.

Wir freuen uns auf einen interessanten Kongress mit Ihnen!

Prof. Dr. med. Martin Engelhardt
Priv.-Doz. Dr. med. Caspar Grim
Prof. Dr. Wolfram Mittelmeier
Prof. Dr. Thomas Tischer

ZKOS 2022

Liebe Teilnehmerinnen, Liebe Teilnehmer,

der ZKOS 2022 ist Geschichte und es war wieder einmal ein sehr gelungener Kongress.  Wir haben für Sie in den Impressionen einige Augenblicke festgehalten.

Bereits jetzt beginnen wir mit der Planung und der Vorbereitung für den ZKOS 2023. Die fachlichen Themen für das nächste Jahr werden sich hauptsächlich mit den Überlastungsschäden im Sport beschäftigen.  Die konkreten Inhalte erfahren Sie Ende dieses Jahres durch den Save the Date Flyer. Natürlich werden namhafte Sportler wieder mit am Start sein und auch mit Ihnen trainieren.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, mit Ihnen gemeinsam einen eindrucksvollen Kongress 2023 zu erleben. Nehmen Sie sich vom 24. August bis zum 26.August 2023 nichts vor und besuchen Sie uns in Zeulenroda-Triebes. Die Registrierung wird ab März 2023 möglich sein. Bitte beachten Sie die begrenzte Teilnehmeranzahl und registrieren Sie sich bitte rechtzeitig.

Bei Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne unter 0800 4008 999 (kostenfrei) oder per Mail info@zkos.de (Ansprechpartner: Regine Stauch) zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Ihr Event-Team vom ZKOS

Kongress 2022

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG


Prof. Dr. med. Martin Engelhardt
Prof. Dr. med. Martin Engelhardt
Wissenschaftliche Leitung
Ärztlicher Direktor, Chefarzt Klinik für Orthopädie und Sportorthopädie, Klinikum Osnabrück
Priv.-Doz. Dr. med. Caspar Grim
Priv.-Doz. Dr. med. Caspar Grim
Wissenschaftliche Leitung
Chefarzt Klinik für Orthopädie und Sportorthopädie, Klinikum Osnabrück
Prof. Dr. Thomas Tischer
Prof. Dr. Thomas Tischer
Wissenschaftliche Leitung
Chefarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Malteser Waldkrankenhaus St. Marien Erlangen
Prof. Dr. Wolfram Mittelmeier
Prof. Dr. Wolfram Mittelmeier
Wissenschaftliche Leitung
Direktor Klinik und Poliklinik für Orthopädie Universitätsklinik Rostock
SPONSOREN
logo-mtr-grey
UNTER WISSENSCHAFTLICHER LEITUNG
PARTNER
logo_nepal_med_grey